Über uns

Die Theatergruppe Schloss Hegi hat sich aus Laienschauspielerinnen und Laienschauspielern der Freilichtspiele Winterthur gebildet, um im Schloss Hegi die Führungen mit Szenen aus dem Leben der früheren Bewohnerinnen und Bewohnern des Schlosses zu beleben.

Drei Jahre später wagte die Theatergruppe den Schritt auf die Bühne mit dem ersten Schloss-Krimi. Angespornt durch diesen Erfolg setzt nun die Theatergruppe im Zweijahresrhythmus jeweils einen neuen Schloss-Krimi auf der Bühne des Kanonenkellers um. Der Kanonenkeller bietet mit seinen 40 Plätzen eine Kleintheater-Atmosphäre.


Szenische Führungen

Text und Inszenierung Marius Leutenegger, Autor und Leiter Theater Obertor

Der historische Rundgang mit einem profunden Kenner findet immer am ersten Sonntag der Monate Mai bis Oktober um 10.30 Uhr statt. Laien-Schauspieler/innen der Theatergruppe geben in kurzen Szenen Einblick in das frühere Schlossleben. Das Angebot dieser Führungen findet immer am ersten Sonntag der Monate Mai bis Oktober um 10.30 Uhr statt. Im Eintrittspreis inbegriffen ist ein kleiner Apéro im Schlossgarten.

Wir bieten auch Extraführungen z.B. für Vereinsanlass, Familienfeier, Geburtstagsfest, Firmen-Event usw. an.
Hier finden Sie allgemeine Infos.


Schlosskrimi

Seit 2013 wird alle zwei Jahre durch die Theatergruppe ein Krimi im Kanonenkeller gespielt. Dieser Kanonenkeller bietet mit seinen 40 Plätzen Kleintheater-Atmosphäre. Der Schlosskrimi ist inzwischen bereits zum Geheimtipp mutiert und die Vorstellungen sind jeweils in kürzester Zeit ausverkauft. Für das leibliche Wohl wird für auserwählte Vorstellungen ein Krimi-Dinner in den historischen Schlossräumen angeboten oder die Schloss-Schenke bietet jeweils eine kleine Verpflegungsmöglichkeit bei jeder Aufführung an.